FCO II schlägt TSG Neu-Isenburg mit 1:0

22.11.2015

FCO II erkämpft sich wichtigen Sieg

Mit viel Einsatz und Kampfgeist belohnten sich an diesem Spieltag die Spieler der zweiten Mannschaft.

Bereits zu Beginn der Partie wurde die Gästemannschaft unter Druck gesetzt, während die Spieler des FCOs mit vielen Balleroberungen und einem schnellen Umschaltverhalten nach vorne spielten. Zahlreiche Chancen wurden besonders in der ersten halben Stunde herausgespielt, doch an der Chancenverwertung mangelte es leider in dieser Partie. Mitte der ersten Halbzeit war es dann soweit. Nach einem Pass von Braunsdorf verwandelte Möbius zum 1:0.

Mit diesem Ergebnis ging es dann letztlich auch in die Halbzeit. „Wir sind heute geiler auf den Sieg,“ fasste Kapitän Walter zur Halbzeitpause die bisherige Partie zusammen.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die Gästemannschaft den Druck ohne sich ernstzunehmende Chancen zu erspielen. Der FCO stand nun etwas tiefer und versuchte vermehrt anhand von Kontern das entscheidende zweite Tor zu erzielen. Leider konnten hierbei mehrere klare Chancen nicht genutzt werden, wodurch die Heimmannschaft bis zum Ende zittern musste. Dank einer starken mannschaftlichen Leistung und überzeugendem Kampfgeist schaffte es letztlich der FC Offenthal das Ergebnis über die Zeit zu bringen.

Am Ende ein verdienter Sieg gegen den bis dato Tabellenzweiten.