Soma mit grauenhafter Chancenverwertung

10.10.15:  FC Odenwald – FC Offenthal Soma  0:5

Ungefährdeter 5-0 Auswärtssieg der FC Offenthal SOMA

Die SOMA des FC Offenthal fuhr im Auswärtsspiel beim FC Odenwald einen souveränen, aber dennoch nach sehr vielen Hundertprozentigen Chancen zu niedrigen 5-0 Sieg ein.
Da die Gastgeber nur 10 Spieler zur Verfügung hatten, ist der FC Offenthal ebenfalls
aus sportlicher Fairness mit nur 10 Spielern aufgelaufen.                                              Es war trotz des relativ klaren Ergebnisses und der recht einseitigen Partie,                ein sehr faires Fußballspiel der beiden Mannschaften.
Die Tore erzielten Zivkovic, Lehr, Paz-Munoz und Eschmann (2x)
FCO SOMA: Hahn, Reitz, Waldmann, Knoess, Dienefeld, Lehr, Greul, Goenay, Reichelt, Brunkow, Zivkovic, Paz-Munoz, Eschmann

Niederlage gegen dezimierte Offenbacher

06.09.15: 4. Spieltag  FC Offenthal 2 – SG Wiking Offenbach 2   3:5

Nach gutem Start der Gäste, die schnell 0:2 in Führung lagen, kam der FCO, begünstigt durch eine rote Karte für die Gäste aus Offenbach (25. min.), besser ins Spiel.           Der Gast hielt jedoch bis kurz vor der Halbzeit die Führung.                                            2 Minuten vor Ende der ersten 45 min. traf der FC Offenthal zum 1:2.                               So ging man auch in die Pause.

Nach der Pause machte der FC Offenthal sehr schnell das 2:2 und auch das 3:2.     Aber durch Verletzungen von gleich 4 Spielern des FCO konnte man nicht mehr ausreichend wechseln, wodurch die SG Wiking durch einen sehr schönen Spielzug  zum 3:3 ausglich.Das 3:4 ließ nicht lange auf sich warten und das 3:5 folgte dann 10 Minuten vor dem Ende.

Unter dem Strich spielten die Gäste es besser zu Ende.

Tore :  Fleischmann (1), Möbius (2)

Punkteteilung in Langen

30.08.15: 3. Spieltag  SSG Langen 2 – FC Offenthal 2   2:2

Eine sehr gute Leistung zeigte die 2 Mannschaft des FC Offenthal in Langen.

Nach gut 10 min. hatte man schon eine große Chance durch Dennis Möbius, nach gutem Zuspiel von Timo Walter. Jedoch landete der Ball knapp neben dem Tor.       Nach 45 Minuten stand es 0:0. Offenthal war bis dahin überlegen.

Nach der Pause kam es wie es kommen musste, die SSG Langen ging durch einen langen Pass in Führung. Offenthal zeigt sich unbeeindruckt und glich durch Dennis Möbius kurz darauf wieder zum 1:1 aus. Jetzt nahm das Spiel an Tempo zu, aber auch die Kraft ließ bei vielen Spielern bei Temperaturen um die 35 Grad nach.                    Der FCO erhöhte nochmals den Druck um den Siegtreffer zu erzielen, aber durch einem Konter der SSG gerieten die Gäste aus Offenthal wieder in Rückstand.          Man erspielte sich noch viele Chancen und in der Nachspielzeit (90+2) gelang der hoch verdiente Ausgleichstreffer.Timo Walter wuchtete den Ball nach einem Eckball mit dem Kopf in den Winkel.

Tore: Möbius (1), Walter (1)

2. verliert Nachholspiel in Egelsbach

06.10.15: 7. Spieltag  SG Egelsbach 2 vs. FC Offenthal 2   2:0

Am Dienstag spielte der FCO 2 sein Nachholspiel in Egelsbach und musste sich nach sehr guter Leistung mit 0:2 geschlagen geben.

Großchancen hatte der FCO reichlich. Mohamed El Aamari mit einem Kopfball, der von einem Egelsbacher Spieler noch von der Linie geholt wurde und Dennis Möbius der aus guter Position zum Schuss kam, welcher jedoch vom Egelsbacher Schlussmann pariert wurde. In der Schlussphase hatte auch nochmal Patrick Smyrek durch einen Kopfball die Chance, aber auch da war wieder der Torwart zur Stelle sowie bei einem gut geschossenen Freistoß durch Sam Wagner.

Letztlich eine unglückliche Niederlage.

2. Mannschaft nur Unentschieden

04.10.15: 8. Spieltag  FC Offenthal 2 vs. Rot-Weiß Offenbach 1:1

Am letzten Sonntag spielte die 2. Mannschaft zu Hause gegen Rot-Weiß Offenbach 1:1
Das Spiel hatte von Anfang an gutes Tempo, der FCO erspielte sich früh gute Chancen, die man aber nicht nutzen konnte. Ab der 15 Minute spielte der FCO nur noch auf das Tor der Offenbacher. Jedoch vergeblich, denn zur Halbzeit stand es 0:0, trotz der besserer Chancen.
Kurz nach der Halbzeit hatte der FCO wieder eine gute Chance, doch der Ball landete nur am Lattenkreuz. In der 55 Minute folgte ein Konter der Offenbacher, bei dem ein Spieler von Rot/Weiß aus rund 45 Meter auf das Tor schoss und direkt unter die Latte ins Tor traf. Der Keeper des FCO war komplett chancenlos.
Der FCO zeigte Moral, spielte weiter munter auf das Tor von Rot/ Weiß Offenbach und in der Nachspielzeit (90+5) machte Patrick Smyrek das Tor zum 1:1. Keine 30 sek. später hatte der FCO die Chance zum 2:1, doch in letzter Sekunde hatte ein Spieler von Rot/Weiß Offenbach noch sein Bein dazwischen.

Ein Unentschieden, dass beiden Mannschaften nicht weiterhilft.

Tore : Patrick Smyrek (1)

Überragend – der erste Saisonsieg ist in der Tasche

20.09.15: 6. Spieltag   FC Offenthal 2 vs HFC Bürgel  5:0

Am Letzten Sonntag schlug man die Mannschaft aus Bürgel verdient mit 5:0.In der Anfangsphase brauchten die Hausherren nicht einmal 4 min. bis zur ersten großen Chance und Die ging auch gleich mal rein durch einen Freistoß scharf vor das Tor gebracht von Möbius köpfte ein Bürgeler unglücklich denn Ball direkt in den Winkel. Die Mannschaft des FCO Spielte weiter munter auf das Tor und legte in der 15 min. durch Vorlage von Möbius auf Timo Walter, der durch eine direkte Abnahme den Ball im Tor versenkte.Mit einem 2:0 ging man dann auch in die Pause.Fazit: die Führung war verdient,der FCO spielte munter nach vorne.

Nach der Pause kam der FCO genau so zurück wie erwartet man, knüpfte an der Leistung der ersten Hälfte an und machte durch Möbius in der 49 min. das 3:0 die Bürgeler hatten nichts mehr entgegenzusetzen.Ein weiteres Tor fiel durch eine punktgenau Flanke von Walter auf Braunsdorf, der den Ball ins kurze Eck einschob (69 min). 5 min. später folgte eine starke Kombination zwischen Möbius und Fleischmann worauf Walter dann auch noch seinen 2. Treffer erzielte (74 min).

Eine sehr starke Leistung vom FCO 2. Glückwunsch zum Sieg , weiter so !!

Tore : Eigentor (1) , Walter (2) , Braunsdorf (1) und Möbius (1)

FC Offenthal startet in die neue Saison

Am vergangenen Wochenende begann der FC Offenthal die neue Saison sowohl mit der ersten Mannschaft als auch mit der zweiten Mannschaft. Während die erste Mannschaft am Samstag Abend in Langen gegen den FC Langen startete, war bei der zweiten Mannschaft Sonntags mittags der Anpfiff der Saison auswärts beim FC Dietzenbach.


Die erste Mannschaft verlor knapp mit 1:2, die zweite Mannschaft musste sich gar mit einem 0:3 geschlagen geben.
Am kommenden Sonntag aber schon gibt es für beide Mannschaften die Möglichkeit beide Niederlagen vergessen zu machen und zu punkten.
Die zweite Mannschaft eröffnet den Fussballtag um 13 Uhr zuhause gegen den FC Neu Isenburg und im Anschluss spielt die erste Mannschaft ab 15 Uhr ebenso zuhause gegen die Germania Klein-Krotzenburg.

FCO gewinnt Sparkassencup 2015

02.08.2015

11825633_10153479972826530_7300944172653948384_n

Das Team um Trainer Robert Gemeri gewann mit 2:0 (2:0) gegen die SG Egelsbach und sicherte sich damit den Turniersieg des diesjährigen Sparkassencups.

Der FC Offenthal ging dank eines Doppelschlags durch Aydin Avdic in der 9. Minute und Mohamed El Aamari in der 11. Minute früh in Führung und ging mit diesem Ergebnis auch in die Halbzeitpause. Gegen die Bemühungen der Egelsbacher, die nach der Pause auf den Anschlusstreffer drängten, schaffte der FCO es auch in der zweiten Halbzeit das Spiel zu kontrollieren und spielte die Partie souverän zu Ende.

Damit glückte der wichtige Härtetest vor dem Saisonstart und die Mannschaft bewies die positiven Eindrücke der Vorbereitung.


Am 15.08.2015 startet die erste Mannschaft des FC Offenthal in die Saison der Kreisoberliga beim Topspiel am Samstagabend ab 17 Uhr auswärts gegen den FC Langen.

Einen Tag später (16.08.2015) beginnt auch die zweite Mannschaft die Saison der Kreisliga B mit einem Auswärtsspiel gegen den FC Dietzenbach um 13 Uhr.

FCO – Tennis macht großen Fang

Viel Spaß hatten die Jugendmitglieder der U10 und U12 Tennisabteilung des FC Offenthal bei einem gemeinschaftlichen Angelausflug in den Odenwald am vergangenen Sonntag.
Hier gingen dieses Mal nicht die Bälle übers.- sondern zahlreiche Fische ins Netz.
An die dreißig Lachs.- und Regenbogenforellen wurden an diesem Tag in teils spektakulären Drilleinsätzen durch die jungen Sportler an Land gezogen.
Zurückgekehrt ins eigene Vereinsheim, wurde am Nachmittag der stolze Fang gegrillt, frisch geräuchert und beim geselligen Miteinander, wohlschmeckend verspeist.
Ein toller Tag !

Veröffentlicht unter Tennis